100%

Lektion 3: Cookies

Kurs Fortschritt

Lektion 3: Cookies

Falls du orf.at nicht offen hast, dann gib die Adresse in die Adresszeile deines Browsers ein. Jetzt siehst du die Internetseite vom ORF. Also eigentlich siehst du nur einen Teil davon. Der untere Bereich ist nämlich von einer Meldung verdeckt.

Diese Meldung informiert dich, dass Cookies gespeichert werden. Aber was bedeutet das?

Cookies bedeutet “Kekse”.
Spuren beim Keksessen: Brösel

Beim Surfen im Internet hinterlässt du, wie beim Keksessen, Spuren. Im Internet nennt man diese Spuren Cookies:

  • An welchem Ort ist dein Gerät?
  • Was hast du auf der Seite eingeben?
  • Wann und wie lange bist du auf der Internetseite?
  • Wohin bewegst du den Mauszeiger?

Die Cookie-Meldung beim Besuch einer Internetseite bietet dir meist zwei Möglichkeiten:

  1. Alle Cookies erlauben
  2. Cookies einschränken

Für die Betreiber der Internetseite sind Cookies sehr wichtig. Warum das so ist kannst du in Kurs 4 – Lektion 4 “Gratis-Dienste im Internet” nachlesen.

“Deine Auswahl wird für die aktuelle Internetseite gespeichert. Es genügt also, wenn du die Auswahl einmal triffst.”

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen. Gleich erfährst du etwas über die Benutzung von Internetseiten, das sogenannte Internet-Surfen.

Also rauf aufs Surfbrett und ab in die nächste Lektion!